Speedtest SD(HC) Karten

Nachdem ich nun alle USB-Sticks die mir in die Finger kommen teste und die Tests hierveröffentliche, dachte ich wie stets mit meinen Speicherkarten. Bei den mir zur Verfügung stehenden Card-Readern, musste ich feststellen, dass es auch hier unterschiede gibt. Mobil nutze ich ein Fujitsu-Siemens Amilo Si1520 Notebook mit eingebautem SD/MMC/MS/MSpro Kartenleser. In meinem Desktop habe ich einen 3,5″ Kartenleser, der fast alle Formate liest und über den USB-Anschluß auf dem Mainboard (MSI KT6V) angeschlossen ist. Der Unterschied zwischen dem Notebook-Reader und dem internen des Desktops ist immens. Der Reader des Desktops ist zwischen 2- und 4-fach schneller.

Alle Tests sind mit dem schnellerem Desktop CardReader durchgeführt worden. Continue reading

Umzug OUTLOOK nach THUNDERBIRD

Thunderbird 2.0.016 – Der Umzug von Outlook 2003 nach Thunderbird

Der Umzug von Outlook nach Thunderbird muss einfach sein, auch wenn ich mein Smartphone nicht mit ActiveSync abgleichen kann. Vielleicht geht das ja später mal.

Was haben wir denn nun als Ausgangslage:

  • Auf dem FSC Amilo ist Outlook 2003 installiert
  • Auf dem AAO ist Thunderbird mit dem Lightnin Add-On installiert.
  • Unter Outlook sind über 1200 Kontakte in 3 verschiedenen Ordnern abgelegt
  • Der Kalender enthält auch Feiertage und Geburtstag (Ausgehend vom Geburtstag im Kontakt)
  • Es sind 3 Email-Accounts mit 5 Signaturen einetragen
  • Das Email-Archiv (Outlook.pst Datei) ist ca. 325MB groß
  • Desweiteren existieren noch 2 offizielle PGP Signaturen

Die ersten Schritte auf dem Windows Rechner (Quellsystem) beschäftigen sich mit der Installation von Thunderbird. Dieses könnt Ihr einfach von der Webseite http://www.mozilla-europe.org/de/ herunter laden und installieren.
Beim Start von Thunderbird übernehme ich die Daten aus Outlook, allerdings übernimmt Thunderbird nur Kontakte und Emails. Meine Einstellungen kann Thunderbird nicht übernehmen. Continue reading

Umzug von Windows nach Linux

Der Start
So nun soll es losgehen, von Windows XP-SP3 mit MS-Office geht es auf ein Linux-System, da ich glaube es geht auch ohne Windows. Auf dem Netbook (Acer Aspire One – A110L) ist Linux schneller und flexibler als Windows. Begleitet mich auf dem Weg des Umzugs von meinem Notebook auf mein Netbook.

Der Status
Ich kam zu dem Schluss, dass das Linpus Lite auf dem AAO nicht ganz meinen Vorstellungen in Bezug auf Offenheit und Softwarepflege entsprach, so habe ich Ubuntu Netbook Remix (8.04 Hardy Main) installiert, getestet und soweit alle Funktionen zum laufen gebracht. <mehr>

Da ich im Büro sowieso noch einen  Windows (XP mit SP3) PC stehen habe, kann dieser alle nicht “mobil” genutzten Funktionen übernehmen. Continue reading

Umzug FIREFOX von Windows nach Ubuntu

Firefox 3.0.1 (und alle 3.x Versionen)

Der Umzug von Firefox müsste einfach sein, daher bin ich damit gestartet.

Auf beiden Systemen ist Firefox 3.0.1 installiert.
Auf dem Quellsystem habe ich natürlich bereits eine Linksammlung und nutze auch die Speicherung von Passwörtern. Beide Informationseinheiten sollen übernommen werden.

Continue reading

Auswahl Linuxsystem für Netbook

So nun soll es losgehen, von Windows XP-SP3 mit MS-Office geht es auf ein Linux-System, da ich glaube es geht auch ohne Windows. Auf dem Netbook (Acer Aspire One – A110L) ist Linux schneller und flexibler als Windows. Begleitet mich auf dem Weg des Umzugs von meinem Windows Notebook auf mein Linux Netbook.

Die Auswahl
Ich kam zu dem Schluss, dass das Linpus Lite auf dem AAO nicht ganz meinen Vorstellungen in Bezug auf Offenheit und Software pflege entsprach. Auch im Erweiterten Modus der Oberfläche fand ich mich zu eingeengt.

Continue reading

Acer Aspire One

Die Welt ändert sich und immer mehr Menschen wünschen sich einen Internetzugang unterwegs. Ein ausgewachsenes Note book wiegt meist über 2,5kg und hat eine Akkulaufzeit von 2-3 Stunden.

Zu schwer und zu kurz, sagen die meisten. Aber nun gibt es eine neue Niesche und Intel hat dafür sogar eine neue Prozessorfamilie auf x86-Basis gebaut. Die Atom-CPU, sie ist klein und benötigt wenig Energie. Diese CPU-Familie soll nun, in sogenannten NETBOOKS, für die moderne Mobilität sorgen.

Da auch ich keine Lust mehr hatte immer 2+ kg unterwegs mitzunehmen, habe ich mir ein solchen Netbook von Acer gekauft und versuche gleichzeitig den Umstieg von Windows auf Linux durchzuführen.

Meine gesammten Eindrücke und Erfahrungen haben (aus Übersichts- und Platzgründen) ein eigenes Blog bekommen. Besucht es doch einfach unter www.onepcnews.de